Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Bechukotaj

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bechukotaj (hebr. בחוקותי, „In meinen Satzungen“ [wenn ihr wandeln werdet]) bezeichnet einen Leseabschnitt (Parascha oder Sidra genannt) der Tora und umfasst den Abschluss des Buches 3. Buch Mose/Leviticus/Wajikra, Kap. 26,3–27,34.

Es handelt sich um die Sidra des 3. oder 4 Schabbats im Monat Ijjar.

Wesentlicher Inhalt

  • Ausführungen zum Lohn für die Befolgung der göttlichen Gebote: Ertrag des Feldes, Friede, reiche Vermehrung, Gottesnähe
  • Ausführungen zu den Strafen für deren Übertretung: Krankheiten, Regenmangel, Hungersnot, Flucht vor Feinden
  • Ausführungen zu den Bedingungen für ein Gelübde sowie zum diesbezüglichen Schätzwert von Mann, Frau, Jugendlichen und Kindern
  • Die Erstgeburt der reinen Tiere gehört Gott (d. h. Abgabe an die Priester).
  • Was jemand an Sklaven, Vieh oder Feld aus seinem Besitz zum Banngut erklärt, ist in natura auszuliefern.
  • Kriegsgefangene, die zum Banngut erklärt werden (so nach Nachmanides), sind zu töten.
  • Der Zehnt von Feldertrag (Ma'asser scheni), Rind und Schaf soll (nach der Halacha) in Jerusalem verzehrt werden.

Haftara

Die zugehörige Haftara ist Jer 16,19–17,14.

Literatur (Auswahl)

  • David Sander, Artikel BECHUKKOTAJ, in: Jüdisches Lexikon, Berlin 1927, Bd. I, Sp. 778
  • Selig Bamberger (Übersetzer), Raschis Pentateuchkommentar, Goldschmidt, Basel, vierte Auflage 2002, S. 399–411

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Bechukotaj aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.677 Artikel (davon 1.537 in Jewiki angelegt und 1.140 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.