Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Jüdischer Friedhof (Bad Kreuznach)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der jüdische Friedhof in Bad Kreuznach an der Stromberger Straße ist ein 1661 angelegtes, 1919 erweitertes trichterförmiges Gelände. Die auf dem Friedhof befindliche Leichenhalle wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut und 1894 erweitert. Auf dem nördlichen und ältesten Teil des Friedhofes befinden sich zahlreiche, meist barocke Sandsteinplatten. Auf dem schmalen Gräberfeld südlich der Leichenhalle, befinden sich Sandsteinplatten des 19. Jahrhunderts sowie eine neubarocke Marmortafel der zerstörten Synagoge.

Quellen

  • Jüdischer Friedhof (Bad Kreuznach) bei Alemannia Judaica
  • Jüdische Grabstätten im Kreis Bad Kreuznach. Geschichte und Gestaltung Teil I. Eine Dokumentation der Kreisverwaltung und des Pädagogischen Zentrums Rheinland-Pfalz. Bad Kreuznach 1995, S. 41-113, hier S. 41, S. 553..
49.8532446280567.8591084480556


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jüdischer Friedhof (Bad Kreuznach) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.