Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Jüdischer Friedhof (Weinsheim)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jüdische Friedhof Weinsheim ist ein Friedhof in der Ortsgemeinde Weinsheim im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz.

Der jüdische Friedhof liegt südlich des Ortes in der Gemarkung „An der Leimkaut“. Er kann über den Scholländer Weg erreicht werden.

Auf dem 550 m² großen Friedhof, der um 1830/40 angelegt und bis zum Jahr 1930 belegt wurde, befinden sich 21 Grabsteine. Im Jahr 1955 wurde der Friedhof geschändet. Im Jahr 1961 wurde ein Gedenkstein für die in der NS-Zeit ermordeten Weinsheimer Juden aufgestellt. Text des Gedenksteins:

Den durch nat.soz. Verfolgungsmaßnahmen umgekommenen jüdischen Bürgern der Gemeinde Weinsheim zum Gedenken. Max Braun Amalie Braun Eugen Braun Irene Braun Moses Hirsch Susanne Hirsch Werner Hirsch Moritz Mayer Max Mayer.

Siehe auch

Weblinks

49.8321927.763573


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jüdischer Friedhof (Weinsheim) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.