Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alemannia Judaica

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alemannia Judaica ist die „Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum“.

Sie wurde am 24. Mai 1992 in Hohenems (Vorarlberg) gegründet. Der Name der Arbeitsgemeinschaft bezieht sich auf den Schwerpunkt ihres Arbeitsbereiches, den alemannischen Raum im südwestdeutschen Gebiet (Bereiche Baden-Württemberg, Elsass, Deutschschweiz, Vorarlberg und Schwaben). Der Arbeitsgemeinschaft gehören sowohl zahlreiche Einrichtungen der Region an, die einen Schwerpunkt auf die Aufarbeitung der jüdischen Regional- und Lokalgeschichte gelegt haben, als auch Privatpersonen, denen am Ort an der Erinnerungsarbeit liegt.

Jährlich treffen sich Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft in Form einer Jahrestagung. Diese werden jeweils an einem für die jüdische Geschichte der Region bedeutsamen Ort abgehalten, damit sowohl die Aktivitäten vor Ort wahrgenommen werden können als auch ein Austausch über aktuell interessierende Fragen stattfinden kann. Die Jahrestagung 2015 fand im April 2015 in Waldshut-Tiengen statt.

Von der Arbeitsgemeinschaft wird eine Website gepflegt, auf der Informationen zur jüdischen Lokalgeschichte im süddeutschen und angrenzenden Raum bereitgestellt werden.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alemannia Judaica aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.