Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Verleger

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Verleger (Begriffsklärung) aufgeführt.

Verleger bezeichnet einen Unternehmer, der einen Verlag für Bücher, Noten, Zeitschriften oder Zeitungen betreibt oder leitet. Die Branchenbezeichnung leitet sich von Vorlage ab. Der Verleger geht mit Druck- und Werbungskosten in Vorlage. Früher bezeichnete man mit Verleger den Auftraggeber im Verlagssystem.

Verleger stehen mehr im Licht der Öffentlichkeit als vergleichbare andere Unternehmer, da sie mit publizierten Werken Einfluss nehmen auf Kultur, Medien und Leben in einer Gesellschaft. Damit sind sie der öffentlichen Kritik mehr oder weniger häufig ausgesetzt. Zum Beispiel werden einzelne (publizierte) Werke in den Medien rezensiert (bewertet) und damit der Diskussion in Presse und Gesellschaft ausgesetzt.

Deutschsprachige Verleger

Bedeutende Verleger außerhalb des deutschen Sprachgebiets

Verleger des Jahres

Seit 1994 zeichnet das Branchenmagazin BuchMarkt eine/n "Verleger/in des Jahres" aus.

Siehe auch

Literatur

  • J. Benzing: Die deutschen Verleger des 16. und 17. Jahrhunderts, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens (AGB), Sauer, München 18/1977, 1077-1322, ISSN 0066-6327
  • André Schiffrin: Verlage ohne Verleger - über die Zukunft der Bücher, Wagenbach, Berlin 2000, ISBN 3803123879


Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Verleger aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.