Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Moderatoren der Oscarverleihung

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Moderatoren der Oscarverleihung waren in den Anfangstagen der Academy Awards häufig die jeweiligen Präsidenten der Akademie. Ende der 1950er Jahre gab es erstmals eine ganze Riege gleichberechtigter Moderatoren für eine Verleihung. Von 1953 bis 1957 gab es auch in New York City eigene Moderatoren auf Grund der Zeitverschiebung. Dieses wurde in den 1970er Jahren nochmals aufgegriffen. Seit Ende der 1980er Jahre führt jeweils ein Moderator durch das Programm. Unterstützt wird dieser dabei von zahlreichen Co-Hosts. In den Darstellerkategorien sind dieses im Regelfall die Gewinner des Vorjahres (jeweils beim anderen Geschlecht). So überreichte 2004 beispielsweise Nicole Kidman (Beste Hauptdarstellerin im Jahr 2003) den Oscar an den Besten Hauptdarsteller Sean Penn. Der ungekrönte König der Moderationen ist sicherlich der Entertainer Bob Hope: Er moderierte die Veranstaltung siebzehn Mal. Billy Crystal hingegen wurde für seine Moderationen schon mehrfach mit dem Fernsehpreis Emmy ausgezeichnet.

1) = Im Jahr 1930 fanden zwei Verleihungen (April und November) statt.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Moderatoren der Oscarverleihung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.