Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Johann Hoeniger

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Hoeniger (geb. 24. April 1850 in Zülz, Oberschlesien; gest. 26. Januar 1913 in Berlin) war ein deutscher Architekt.

Hoeniger absolvierte eine Maurerlehre in Ratibor und studierte an der Baugewerkschule Höxter und an der Berliner Bauakademie. Nach einer Reise durch Frankreich und Italien (1877) wurde er Privatbaumeister in Berlin. 1881 wurde er Gemeindebaumeister der Jüdischen Gemeinde. Bald darauf gründete er mit Gustav Reyscher eine gemeinsame Firma. Von 1887 bis 1913 hatte er eine gemeinsame Firma mit J. Sedlmeier.

Arbeiten und Entwürfe

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eintrag in der Berliner Landesdenkmalliste, abgerufen am 11. November 2012
  2. Eintrag in der Berliner Landesdenkmalliste, abgerufen am 11. November 2012


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Johann Hoeniger aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.