Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jitzchak Gruenbaum

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jitzchak Gruenbaum (polnisch Izaak Grünbaum, jiddisch und hebr. ‏יצחק גרינבוים‎‎; geb. 24. November 1879 in Warschau, Russisches Kaiserreich; gest. 7. September 1970 in Gan Shmuel, Israel) war der erste Minister für innere Angelegenheiten des Staates Israel.

1933 wanderte er nach Palästina ein. Während des Zweiten Weltkriegs verhalf er vielen polnischen Juden zur Flucht. Er gehörte zu den Unterzeichnern der israelischen Unabhängigkeitserklärung.

Literatur


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jitzchak Gruenbaum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.