Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Shimon Solomon

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shimon Solomon

Shimon Solomon (geb. 5. August 1968 in der Tigray-Region in Äthiopien) ist ein israelischer Politiker und war von 2013 bis 2015 Knesset-Abgeordneter der Yesh Atid.

Leben

1980 machte er Alija nach Israel. Von 2005 bis 2007 war er in der israelischen Botschaft in Addis Abeba beschäftigt, bevor er Direktor einer lokalen Einwanderungsbehörde in Beer Schewa wurde. Ebenfalls war er Erziehungsdirektor des rwandischen Jugenddorfes "Agahozo Shalom", das traumatisierten Waisenkindern einen neuen Zugang zu einem besseren Leben verschaffte.

Ursprünglich ein mittelloser äthiopischer Neuankömmling, hat er sich mit Beharrlichkeit und Fleiss bis zum anerkannten Parlamentsmitglied hochgearbeitet. Er ist sozial sehr engagiert zum Wohle aller Bewohner Israels, insbesondere der benachteiligten Schichten.

Shimon Solomon ist geschieden und Vater von drei Kindern.

Weblinks

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.