Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Lasar Markowitsch Chidekel

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lasar Markowitsch Chidekel (russisch Лазарь Маркович Хидекель; geb. 10. Novemberjul./ 23. November 1904greg. in Witebsk, Russisches Reich; gest. 22. November 1986 in Leningrad) war ein sowjetischer Maler, Zeichner und Architekt, der als Expressionist begann, in seinem Hauptwerk aber dem Suprematismus zugeordnet wird. Er wird gegenwärtig wiederentdeckt.

Leben und Werk

Chidekel war zunächst Chagall-Schüler in Witebsk (ab 1918?). Weitere Lehrer waren Malewitsch und El Lissitzky.

Im Alter von 16 Jahren formulierte Chidekel die Idee einer grünen Stadt; dabei bezog er sich auf Malewitschs Schwarzes Quadrat. In der Folge entwickelte Chidekel sich in der Folge zu einem angesehenen Vertreter des Suprematismus, insbesondere auf dem Gebiet der Architektur. Als der Sozialistische Realismus zur verpflichtenden Doktrin wurde, wandte er sich stärker klassizistischen Formen zu.

Von 1935 bis 1985 war er Professor für Architektur an der Ingenieurschule in Leningrad, wo er ein Jahr nach seiner Emeritierung starb.

Ausstellungen

  • 2010-2011 Lazar Markovich Khidekel - Der wiederentdeckte Suprematist. Haus Konstruktiv, Zürich, «ganz konkret» Folge 2[1]

Literatur

  • Walther Labhart: Ein jüdischer Suprematist aus Witebsk. In: aufbauonline.com vom 10. Dezember 2010, abgerufen am 25. Januar 2011

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung des Museum mit Biografie, abgerufen am 25. Januar 2011

Weblinks

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lasar Markowitsch Chidekel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.679 Artikel (davon 1.550 in Jewiki angelegt und 1.129 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.