Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jonathan Netanjahu

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonathan Netanjahu
Jonathan Netanjahu

Yonatan „Yoni“ Netanyahu oder Jonathan Netanjahu (geb. 13. März 1946 in New York City; gest. 4. Juli 1976 in Entebbe; Hebräisch: יונתן "יוני" נתניהו) war Oberstleutnant der Eliteeinheit Sayeret Matkal der Israelischen Streitkräfte.

Leben

Jonathan war der älteste Sohn von Zila und Benzion Netanjahu. Sein Vater war Professor für jüdische Geschichte und ehemaliger Herausgeber der Encyclopaedia Hebraica. Sein jüngerer Bruder Benjamin Netanjahu war Ministerpräsident Israels von 1996 bis 1999 und ist es erneut seit April 2009. Sein Bruder Iddo ist Radiologe und Autor.

Jonathan Netanjahu wurde mit dem Orden Medal of Distinguished Service (hebräisch:עיטור המופת) für seine Verdienste im Jom-Kippur-Krieg ausgezeichnet.

Er wurde während der Operation Entebbe in Entebbe, Uganda, von ugandischen Scharfschützen im Dienst getötet. Er war der Anführer der Operation, die zur Befreiung von jüdischen Geiseln arabischer Terroristen der Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) und zweier deutscher Terroristen der Revolutionären Zellen von Israel entsandt wurde. Netanyahu war der einzige getötete israelische Militärangehörige der Befreiungsaktion. Ihm zu Ehren wird die Aktion auch Operation Jonathan genannt.

Literatur

  • Self-Portrait of a Hero: From the Letters of Jonathan Netanyahu 1963-1976; Netanyahu, Jonathan / Netanyahu, Benjamin / Netanyahu, Iddo (1998); Warner Books. ISBN 0-446-67461-3
  • The Letters of Jonathan Netanyahu : The Commander of the Entebbe Rescue Operation; Jonathan Netanyahu (2001); Gefen Publishing House. ISBN 978-965-229-267-4
  • Yoni: Hero of Entebbe; Max Hastings (1979); DoubleDay. ISBN 978-0-385-27127-1
  • Entebbe: A Defining Moment in the War on Terrorism--The Jonathan Netanyahu Story; Iddo Netanyahu (2003); Balfour Books. ISBN 978-0-89221-553-9
  • Yoni's Last Battle: The Rescue at Entebbe, 1976; Iddo Netanyahu, Yoram Harzony (2001); Gefen Publishing House. ISBN 978-965-229-283-4
  • Yoni Netanyahu: Commando at Entebbe; Devra Newberger Speargen (1997); Jewish Publication Society of America. ISBN 978-0-8276-0642-5

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jonathan Netanjahu aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.