Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Henri Broch

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henri Broch (* 1950 in Nizza) ist Professor für theoretische Biophysik an der Université de Nice Sophia-Antipolis und Direktor des Zététique Laboratoriums.

Er ist der Autor von mehr als 150 Veröffentlichungen und 6 Büchern und hat mehr als 250 Konferenzen gehalten. Er ist einer der wichtigsten Parapsychologie-Kritiker in Frankreich. Er war Ehrenvorsitzender des zététique-Kreises und ist Mitglied der New York Academy of Sciences.

Werke

  • La Mystérieuse Pyramide de Falicon, éd. France-Empire, 1976.
  • Mécanique & Statique et Dynamique des Fluides (avec Dan Vasilescu), éd. Bréal 1977, 1984.
  • Le Paranormal, collection "Points Sciences", éd. du Seuil, 2001.
  • Au Cœur de l'Extra-Ordinaire, collection Zététique, éd. Book-e-book, 2005.
  • Devenez Sorciers, devenez Savants (mit Georges Charpak), collection Poches, éd. Odile Jacob, 2003. ISBN 2-7381-1093-2, deutsch als: Was macht der Fakir auf dem Nagelbrett? Erklärungen für unerklärliche Phänomene. Piper, München-Zürich 2005, ISBN 3-492-04816-1
  • Gourous, Sorciers et Savants (Préface de Georges Charpak), collection Sciences, éd. Odile Jacob, 2006. ISBN 2-7381-1739-2

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Henri Broch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.