Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Henri Broch

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henri Broch (* 1950 in Nizza) ist Professor für theoretische Biophysik an der Université de Nice Sophia-Antipolis und Direktor des Zététique Laboratoriums.

Er ist der Autor von mehr als 150 Veröffentlichungen und 6 Büchern und hat mehr als 250 Konferenzen gehalten. Er ist einer der wichtigsten Parapsychologie-Kritiker in Frankreich. Er war Ehrenvorsitzender des zététique-Kreises und ist Mitglied der New York Academy of Sciences.

Werke

  • La Mystérieuse Pyramide de Falicon, éd. France-Empire, 1976.
  • Mécanique & Statique et Dynamique des Fluides (avec Dan Vasilescu), éd. Bréal 1977, 1984.
  • Le Paranormal, collection "Points Sciences", éd. du Seuil, 2001.
  • Au Cœur de l'Extra-Ordinaire, collection Zététique, éd. Book-e-book, 2005.
  • Devenez Sorciers, devenez Savants (mit Georges Charpak), collection Poches, éd. Odile Jacob, 2003. ISBN 2-7381-1093-2, deutsch als: Was macht der Fakir auf dem Nagelbrett? Erklärungen für unerklärliche Phänomene. Piper, München-Zürich 2005, ISBN 3-492-04816-1
  • Gourous, Sorciers et Savants (Préface de Georges Charpak), collection Sciences, éd. Odile Jacob, 2006. ISBN 2-7381-1739-2

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Henri Broch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.