Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Benedikt Zuckermann

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedikt Zuckermann

Benedikt Zuckermann (auch: Benedict Zuckermann; geb. 9. Oktober 1818 in Breslau; gest. 17. Dezember 1891 ebenda) war ein deutscher jüdischer Gelehrter, Bibliothekar und Lehrer für Mathematik, Naturwissenschaften und Astronomie.

Leben

Er promovierte an der Kieler Universität und unterrichtete am Rabbinerseminar in Breslau und zuvor seit 1854 am Jüdisch-Theologischen Seminar in Breslau. Seit 1857 verwaltete er auch die dortige Seminarbibliothek, deren Bestand er im Katalog von 1870 dokumentierte. Zuckermann gab mehrere maßgeblich gewordene Schriften über Kalenderfragen, Mathematik im Talmud und Münzwesen im Talmud heraus. Seine Lebensführung soll streng orthodox gewesen sein.[1]

Werke (Auswahl)

  • Über Sabbathjahrcyclus und Jubelperiode, Breslau 1857 (auch englisch: London 1866)
  • Über Talmudische Münzen und Gewichte, Breslau 1862 (Digitalisat bei archive.org)
  • Katalog der Seminarbibliothek, Breslau 1870 (2. verb. Aufl. Berlin 1876)
  • Das Mathematische im Talmud, Breslau 1878 (Digitalisat bei archive.org)
  • Tabelle zur Berechnung des Eintrittes der Nacht, Breslau 1892 (aus dem Nachlass hrsg. von M. Brann)
  • Anleitung und Tabellen zur Vergleichung Jüdischer und Christlicher Zeitangaben, Breslau 1893 (aus dem Nachlass hrsg. v. M. Brann)

Literatur

Einzelnachweise

  1. Alexander Tobias / Andreas Brämer: Art. ZUCKERMANN, BENEDICT, in: Encyclopaedia Judaica, Bd. 21, 678; Isidore Singer, Gotthard Deutsch: Art. ZUCKERMANN, BENEDICT, in: Jewish Encyclopedia, Bd. 12 (1906), 698 Online.

Weblinks

 Wikisource: Benedikt Zuckermann – Quellen und Volltexte
 Commons: Benedict Zuckermann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Benedikt Zuckermann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.073 Artikel (davon 933 in Jewiki angelegt und 1.140 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.