Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Aharon Ran Vernikovsky

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aharon Ran Vernikovsky

Aharon Ran Vernikovsky (geb. 1972 in Petach-Tikva) ist ein modern-orthodoxer Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Mainz.

Leben

Herkunft, Studium und berufliche Laufbahn

Seine Eltern sind wie er selbst Israelis, seine Großeltern waren polnisch-osteuropäischer Abstammung.

Als er 11 Jahre alt war, verließ die Familie Israel und lebte eine Zeit lang in (West-)Berlin. Dort besuchte er die Schule und schloss sein Abitur ab.

In den 90er Jahren studierte er die Fächer Politikwissenschaft, Journalistik und Literaturwissenschaft mit M.A.-Abschluss, ebenso vollzog er ein Teilstudium in den Fächern Psychologie und BWL. Einen Teil seiner Studienzeiten verbrachte er in Israel (Jerusalem und Tel Aviv), wo er später an Yeshivot und Kolel-Einrichtungen Talmud und rabbinische Studien lernte.

Im Jahre 2004 erhielt er seine Semicha (rabbinische Ordination) durch den "Beyt Din Hagadol" des Oberrabbinats in Jerusalem.

Seit Ende 2006 war er Rabbiner der Jüdischen Kultusgemeinde Wuppertal, danach Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf und seit Anfang 2015 Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Mainz.

Privates

Von 1999 bis 2015 war er mit seiner in Israel geborenen und aufgewachsenen Frau Yoheved verheiratet und hat mit ihr vier Kinder (2 Söhne, 2 Töchter).

Seit August 2019 ist er in zweiter Ehe verheiratet mit Maryna Naomi, einem langjährigen Mitglied der Jüdischen Gemeinde Mainz.

Weblinks (Auswahl)


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.682 Artikel (davon 1.551 in Jewiki angelegt und 1.131 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.