Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abraham Skorka

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abraham Skorka (2015)

Abraham Skorka (* 5. Juli 1950 als Abrahán Skorka[1] in Buenos Aires) ist ein argentinischer Biophysiker, Rabbiner und Fachbuchautor. Abraham Skorka ist Rektor des lateinamerikanischen Rabbinerseminars (Seminario Rabinico Latinoamericano in Buenos Aires), Rabbiner der jüdischen Gemeinde Benei Tikva, Professor der biblischen und rabbinischen Literatur beim lateinamerikanischen Rabbinerseminar und Lehrer für talmudisches Recht an der katholischen Universidad Católica Argentina in Buenos Aires wie auch an der jesuitischen Universidad del Salvador in Buenos Aires.

1979 erwarb er den Doktor der Chemie an der Universität Buenos Aires. Skorka hat wissenschaftliche Publikationen auf dem Gebiet der Biophysik und zahlreiche Artikel im Bereich der biblischen und talmudischen Forschung veröffentlicht.[2]

Abraham Skorka führte mit dem Erzbischof von Buenos Aires Jorge Mario Bergoglio, dem späteren Papst Franziskus, eine Reihe interreligiöser Gespräche über Themen wie Gott, Fundamentalismus, Atheisten, Tod, Holocaust, Homosexualität und Kapitalismus. Die Dialoge, die abwechselnd am Sitz des Bischofs und bei der jüdischen Gemeinde Benei Tikva stattfanden, fassten die beiden in einem Buch zusammen mit dem Titel Sobre el Cielo y la Tierra (Über den Himmel und die Erde).

Ehrungen

Werke

Bücher
  • Miles de años por semana : vision actual de la lectura de la Torah. 1997
  • Koautor und Herausgeber: Introducción al Derecho Hebreo. 2001, ISBN 978-9502312002
  • ¿Hacia un mañana sin fe? Ediciones Asamblea Rabinica Latinoamericana, 2007, ISBN 978-9875506374.
  • Jorge Mario Bergoglio, Abraham Skorka: Sobre el Cielo y la Tierra. Editorial Sudamericana, Buenos Aires 2010, ISBN 9789500732932.
Audiokassette
  • „Maimonides' Laws of Giving to the Poor“, Rabbi Abraham Skorka, Rabbinical Assembly, 2000[5]
Artikel veröffentlicht bei La Nacion (Auswahl)
Beispielhafter naturwissenschaftlicher Artikel

Siehe auch

Weblinks

Bilder
Videos

Einzelnachweise


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abraham Skorka aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.