Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

388

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert | 5. Jahrhundert |
| 350er | 360er | 370er | 380er | 390er | 400er | 410er |
◄◄ | | 384 | 385 | 386 | 387 | 388   | 390        

Ereignisse

  • 388: Im Jahre 388 verbrannte eine Gruppe Christen, vom dortigen Bischof aufgehetzt (und womöglich von den Christenverfolgungen im Sassanidenreich, an der teils auch Juden beteiligt waren, beeinflusst), die Synagoge von Callinicum in Kleinasien. Ambrosius, Mailänder Bischof, verhinderte ihren gesetzlich vorgeschriebenen Wiederaufbau, indem er Theodosius I., der sich für Recht und Gesetz und damit für die Juden einsetzte, die Sakramente verweigerte. Es sei nicht recht, das Geld von Christen für den Bau von Tempeln für Ungläubige zu verwenden und die Juden derart zu „begünstigen“. Daraufhin zog der Kaiser sein Vorhaben zurück.

388 in Wikipedia



Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.637 Artikel (davon 1.497 in Jewiki angelegt und 1.140 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.