Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Moses

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moses ist der Name folgender Personen:

  • Mose, führte der biblischen Überlieferung zufolge die Israeliten aus Ägypten in das kanaanäische Land


Familienname:


Vorname:

  • Mose ben Josua von Narbonne († nach 1362), jüdischer Gelehrter
  • Mose ben Isaak Münz (auch: Mose b. Elieser Halevi Minz oder Moses ben Isaac ha-Levi Minz), im 15. Jhd. wirkender jüdischer Gelehrter, Dezisor und Rabbiner in Mainz, Bamberg und Posen
  • Moses Hamon (* 1490; † vor 1567), jüdischer Arzt und Linguist
  • Moses Hess (1812–1875), Philosoph
  • Moses Maimonides (1138–1204), Philosoph, Arzt und Rechtsgelehrter
  • Moses von Mardin (16. Jahrhundert), syrisch-orthodoxer Priester; wurde vom Patriarchen von Antiochia zum Papst nach Rom als Lehrer der Syrischen Sprache gesandt
  • Moses Mendelssohn (1729–1786), Philosoph
  • Moses Pelham (* 1971), deutscher Rapper und Produzent
  • Moses Polakoff (1896–1993), US-amerikanischer Rechtsanwalt
  • Moses Schneider (* 1966), deutscher Musikproduzent
  • Harriet Tubman, Deckname Moses (1820–1913), US-amerikanische Sklavin und Fluchthelferin


Moses, seemännisch:

  • ehemalige Bezeichnung für den Schiffsjungen, siehe Seemann
  • Moses (Schiff), ein schwedisches Öltankschiff


Moses, Werktitel:


Die Abkürzung MOSES bezeichnet:


MO.S.E., Abkürzung :


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.