Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Moses

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moses ist der Name folgender Personen:

  • Mose, führte der biblischen Überlieferung zufolge die Israeliten aus Ägypten in das kanaanäische Land


Familienname:


Vorname:

  • Mose ben Josua von Narbonne († nach 1362), jüdischer Gelehrter
  • Mose ben Isaak Münz (auch: Mose b. Elieser Halevi Minz oder Moses ben Isaac ha-Levi Minz), im 15. Jhd. wirkender jüdischer Gelehrter, Dezisor und Rabbiner in Mainz, Bamberg und Posen
  • Moses Hamon (* 1490; † vor 1567), jüdischer Arzt und Linguist
  • Moses Hess (1812–1875), Philosoph
  • Moses Maimonides (1138–1204), Philosoph, Arzt und Rechtsgelehrter
  • Moses von Mardin (16. Jahrhundert), syrisch-orthodoxer Priester; wurde vom Patriarchen von Antiochia zum Papst nach Rom als Lehrer der Syrischen Sprache gesandt
  • Moses Mendelssohn (1729–1786), Philosoph
  • Moses Pelham (* 1971), deutscher Rapper und Produzent
  • Moses Polakoff (1896–1993), US-amerikanischer Rechtsanwalt
  • Moses Schneider (* 1966), deutscher Musikproduzent
  • Harriet Tubman, Deckname Moses (1820–1913), US-amerikanische Sklavin und Fluchthelferin


Moses, seemännisch:

  • ehemalige Bezeichnung für den Schiffsjungen, siehe Seemann
  • Moses (Schiff), ein schwedisches Öltankschiff


Moses, Werktitel:


Die Abkürzung MOSES bezeichnet:


MO.S.E., Abkürzung :


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.