Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Mose

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mose (Moses, Moscheh, im Judentum volkstümlich Moische Rabbenu = unser Meister Moses, grch. Moyses, Name ägyptischen Ursprungs) ist die zentrale Figur des Pentateuch.

Geboren wurde er vermutlich nach 1600 v. Chr., vielleicht aber auch erst nach 1300 v. Chr. Er ist Sohn des Amram und Aharons jüngerer Bruder, nach biblischem Bericht von der Tochter des Königs aufgezogen, aus dem Stamme Levi, "Stifter" der israelitischen = "mosaischen" Religion/Sinai-Offenbarung (Hofaa, Hitgalut); Führer des Volkes aus ägyptischer Knechtschaft durch Meer und Wüste bis zur Mitte Transjordaniens/Ostjordanland, traditioneller Verfasser des Pentateuchs/fünf Bücher Mosis = Torat Mosche, Lehre des Moses, "Tora".

Geburtsgeschichte Exodus 2, Theophanie im Dornbusch Exodus 3, Erzählung von den Strahlenhörnern Exodus 34, Moses-Lied und Moses Segen Deuteronomium 32-33.

Nachbiblische Moses-Sage: Himmelfahrt, Himmelwanderung, Abfassung des Hiob-Buches durch Mosche; Tod durch Gottes Kuss.

Historisch gesicherte Fakten über den genauen Anteil des Moses und seine Rolle als religiöse Führungsfigur und Gesetzgeber sind nicht zu ermitteln.

Andere Wikis


Dieser Artikel wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Die an diesem Artikel beteiligten Autoren sind in der Autorenliste einsehbar.