Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Liste von Autoren/J

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ja

Edmond Jabès (1912–1991), FR
Lisa Jackson (* 1952), US
Shirley Jackson (1916–1965), US
Heinrich Eduard Jacob (1889–1967), D/ US
Ludwig Jacobowski (1868–1900), D
A. J. Jacobs (* 1968), US
Emil Jacobsen (1836–1911), D
Jens Peter Jacobsen (1847–1885), DK
Howard Jacobson (* 1942), GB
Russell Jacoby (* 1945), US
Brian Jacques (1939–2011), GB
Norbert Jacques (1880–1954), LU/ D
Rona Jaffe (1932–2005), US
Moritz Jahn (1884–1979), D
Hans Henny Jahnn (1894–1959), D
John Jakes (* 1932), US
Karl-Heinz Jakobs (1929–2015), D
Roman Jakobson (1896–1982), RU
Henry James (1843–1916), US
P. D. James (1920–2014), GB
Ernst Jandl (1925–2000), AT
Sabrina Janesch (* 1985), D
Hans Janitschek (1934–2008), AT
Martin Jankowski (* 1965), D
Franz Janowitz (1892–1917)
Hans Jansen (1942–2015), NL
Peter W. Jansen (1930–2008), D
Tove Jansson (1914–2001), FI
Elisabeth von Janstein (1891–1944)
Bengt Janus (1921–1988), DK
Lisa Jardine (1944–2015), GB
Gerhard Jaschke (* 1949), AT
Karla Jay (* 1947), US

Je

Johann Christian Jeckel (1672–1737)
Margarete Jehn (1935)
Elfriede Jelinek (1946)
Oskar Jellinek (1886–1949)
Tahar Ben Jelloun (1944)
Mirko Jelusich (1886–1969)
Alexis Jenni (1963)
Gary Jennings (1928–1999)
Zoë Jenny (1974)
Ina Jens (1880–1945)
Inge Jens (1927)
Tilman Jens (1954)
Walter Jens (1923–2013)
Johannes Vilhelm Jensen (1873–1950)
Marcus Jensen (1967)
Wilhelm Jensen (1837–1911)
Louis Jent (1936–2014)
Jeon Gyeong-rin (1962)
Oskar Jerschke (1861–1928)
Wolfgang Jeschke (1936–2015)
Bernhard Jessen (1886–1909)
Sergei Jessenin (1895–1925)
K. W. Jeter (1950)

Ji

Juan Ramón Jiménez (1881–1958), ES
Reinhard Jirgl (* 1953), D

Jo

Jürgen Joedicke (1925–2015), D
Johannes Secundus (1511–1536), NL
Johannes von Tepl (ca. 1350–1414)
Albrecht von Johansdorf (12./13. Jh.)
Iris Johansen (* 1938), US
Antonius John (1922–2016), D
Adam Johnson (* 1967), US
B. S. Johnson (1933–1973), GB
Denis Johnson (* 1949), US
Dominic Johnson (* 1966), D
Uwe Johnson (1934–1984), D
Fred Johnston (* 1951), IRL
Jennifer Johnston (* 1930), IRL
Jill Johnston (1929–2010), USA
Hanns Johst (1890–1978), D
Anna Maria Jokl (1911–2001), AT/IL
Anna Jonas (1944–2013), D
Ernest Jones (1879–1958), GB
Mal Lewis Jones GB
Jong Chan (* 1953), ROK
Gert Jonke (1946–2009), AT
Thierry Jonquet (1954–2009), FR
Neil Jordan (* 1950), IRL
Wilhelm Jordan (1819–1904), D
Brenda Joyce (* 1954), US
Graham Joyce (1954–2014), GB
James Joyce (1882–1941), IRL
Stanislaus Joyce (1884–1955), IRL

Ju

William Quan Judge (1851–1896)
Tony Judt (1948–2010)
Arnim Juhre (1925–2015)
C. G. Jung (1875–1961)
Ernst F. Jung (1910–†)
Franz Jung (1888–1963)
Johann Heinrich Jung (gen. Stilling) (1740–1817)
Ernst Jünger (1895–1998)
Friedrich Georg Jünger (1898–1977)
Robert Jungk (1913–1994)
Horst Jüssen (1941–2008)


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Liste von Autoren/J aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.