Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Kislew

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kislew/כסלו ist der dritte Monat nach dem „bürgerlichen“ jüdischen Kalender und der neunte Monat nach dem „religiösen“ Kalender. Die Länge des Monats ist schwankend, d. h. er kann sowohl 29 als auch 30 Tage dauern. Nach dem gregorianischen Kalender beginnt der Kislew um die Mitte November.

Die Bezeichnung Kislew stammt aus dem Akkadischen und bedeutet „dick“, was auf die dicken Regenwolken des einsetzenden Winterregens hinweist.

Nach anderen Quellen kommt der Name aus dem Babylonischen, abgeleitet vom Wort "Kasslimo", das auf Hebräisch "Telem" (deutsch: Furche) bedeutet und auf das Pflügen des Bodens nach dem grossen Regen des voraufgegangenen Monats Cheschwan hinweist. Eine weitere Deutungsmöglichkeit ist die Herkunft vom hebräischen Wort "Kessel" und bezieht sich dann auf die "Hoffnung auf Regen".

Alle jüdischen Monatsnamen stammen aus der Zeit des babylonischen Exils. Im Tanach ist die Bezeichnung Kislew zweimal (Sach 7,1 LUT und Neh 1,1 LUT) belegt.

Nach Mischna Rosch ha-Schana 1,3 gehörte der Kislew zu den Monaten, in denen man Boten wegen der Bekanntmachung des beobachteten Neumondes ausschickte. Grund dafür ist, dass das Fest Chanukka, welches am 25. des Monats beginnt, gemeinsam begangen werden sollte.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Kislew aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.