Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Josua Steinberg

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josua Steinberg (geb. 1839 in Wilna; gest. 21. März 1908 in Wilna) war ein russisch-jüdischer Gelehrter und von der Regierung bestellter Inspektor jüdischer Schulen. Er trat vor allem als Sprachforscher und Lexikograph hervor und brachte u. a. ein Hebräisch-Russisch-Deutsches Wörterbuch heraus (1878 ff.).

Literatur (Auswahl)

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Josua Steinberg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.065 Artikel (davon 922 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.