Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

José Kaufmann

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
José Kaufmann

José Kaufmann (geb. 1942 als Sohn deutscher Eltern in Argentinien) war 37 Jahre lang Kantor der Jüdischen Gemeinde Bern, er hat über 100 Jungen Religionsunterricht erteilt und zur Bar Mitzwa geführt sowie den Synagogenchor aufgebaut. Im Alter von 70 Jahren wurde er 2012 pensioniert und feierlich verabschiedet.

Leben

José Kaufmann wuchs in Buenos Aires auf und wurde dort vom Oberkantor der orthodoxen Gemeinde als Gesangstalent entdeckt. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung als Religionslehrer und nahm parallel Gesangsstunden bei renommierten Opernsängern, ergänzt durch ein Stipendium in Jerusalem. Sein erstes Engagement als erster Kantor erhielt er 1969 in Montevideo, sechs Jahre später wechselte er nach Bern als Nachfolger von Raw Zwi Engelmayer.

In Bern erlebte José Kaufmann insgesamt fünf Rabbiner und sieben Gemeindepräsidenten. Sein Nachfolger als Chasan wurde Teron Cohen.

Hinweis

Der Artikel beruht in weiten Teilen auf Informationen eines entsprechenden Berichts in tachles, Ausgabe vom 1. Juni 2012, Seite 9


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.