Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jean Gaudemet

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jean Gaudemet (* 10. September 1908 in Dijon; † 17. Mai 2001 in Paris) war ein französischer Rechtshistoriker.

Leben

Gaudemet stammte aus einer alten französischen Gelehrtenfamilie. Von 1937 bis 1964 war er Professor für Kirchenrecht an der Universität Straßburg. Von 1950 bis 1978 lehrte er zudem an der Universität Paris II. Sein Hauptforschungsgebiet war die Frühgeschichte des kanonischen Rechts. Er war Ehrendoktor der Universitäten Krakau, Salzburg, München, Rom und Madrid.

Literatur

  • Marc Venard: Jean Gaudemet. In: Revue d’histoire de l’Église de France 87, 2001, S. 325–327.
  • Joseph Mélèze-Modrzejewski: Jean Gaudemet, un savant hors pair (1908–2001). In: Revue historique de droit français et étranger 79, 2001, S. III–X.
  • Michel Humbert: Jean Gaudemet. (PDF; 147 kB) In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung. Band 119 (2002), S. 682–689

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jean Gaudemet aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.