Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Isaak Albalag

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isaak Albalag (Isaak al-Ballag) war ein jüdischer Philosoph des 13. Jahrhunderts in Südfrankreich oder Nordspanien.

Er vertrat die „doppelte Wahrheit“ im Kielwasser des Averroismus (doch haben philosophische und religiöse Wahrheit nach ihm ihre besonderen Zweckbestimmungen, so dass es theologisch doch bei einer einzigen Wahrheit bleibt).

Er übersetzte al-Gazalis „maqasid al-falasifa“ ins Hebräische, darin finden sich seine Exkurse „tiqqun ha-de’ot“ („Berichtigung der Erkenntnisse“, also der Versuch einer Widerlegung von al-Gazali).

Albalag galt von Anfang an den übrigen Juden als hartnäckiger Ketzer und gefährlicher Rationalist, den sie frühzeitig – und mit Erfolg – durch Totschweigen bekämpft haben.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Isaak Albalag aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.064 Artikel (davon 921 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.