Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Isaac Ben Jacob

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isaac Ben Jacob (auch Isaak Benjakob, Eisig Ben Jakob etc.; geb. 10. Januar 1801 in Ramygala; gest. 2. Juli 1863 in Wilna) war ein russischer Publizist und Autor und der erste moderne hebräische Bibliograph.

Leben

Er lebte einige Zeit in Riga, später in Leipzig und seit 1848 in Wilna. Er war Mitarbeiter von Julius Fürst, war dann - nach Erscheinen seines Erstlingswerkes, eines Buches über die hebräische Dichtkunst - Herausgeber der Schriften einiger älterer hebräischer Autoren und arbeitete an einer gross angelegten Bibelausgabe mit (in hebräischen Lettern gedruckter) deutscher Übersetzung und beigegebenen Biuristen-Kommentaren (17 Bände, Wilna 1848-1853), die von grosser Bedeutung für die kulturelle Weiterentwicklung der Juden der östlichen Länder war.

1853 brachte Isaac Ben Jacob eine neu aufgelegte und kommentierte Ausgabe der Bibliographie Azulais Schem hagedolim heraus. Ben Jacobs Hauptwerk ist der Ozar hassefarim, Thesaurus librorum hebraeorum tam impressorum quam manuscriptorum, eine kritische Bibliographie aller bekannten und wichtigen hebräischen Schriften bis zum Jahr 1863 - herausgegeben in Wilna 1880 erst nach seinem Tod durch seinen Sohn Jacob Ben Jacob (1858-1926), der jahrzehntelang an der Fortführung des Werkes seines Vaters mit- und weiterarbeitete.

Isaac Ben Jacob verfasste darüber hinaus weitere Schriften, eine grosse Zahl an Zeitschriftenaufsätzen und hinterliess umfangreiche unveröffentlichte Manuskripte für hebräisch-deutsche Wörterbücher.

Literatur

Weblinks

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Isaac Ben Jacob aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.066 Artikel (davon 923 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.