Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hai Gaon

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hai Gaon (Hai = Chija; Hai ben Scherira Gaon; auch Haj oder Chai; geb. 939; gest. 28. März 1038[1]) war Gaon zu Pumbedita in Babylonien als Nachfolger seines Vaters Scherira Gaon.

Er zählt zu den bedeutendsten Geonim überhaupt, betätigte sich als Dezisor (halachische Einzelschriften, Responsen) und schrieb hauptsächlich arabisch.

Sein Mischna-Kommentar ist verloren gegangen.

Literatur (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Hai Gaon in der Jewish Encyclopedia (englisch)

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hai Gaon aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.072 Artikel (davon 930 in Jewiki angelegt und 1.142 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.