Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Avraham Ahuvia

Aus Jewiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Avraham Ahuvia
080523 36 ahuvia.jpg
9789655451030-de.jpg

Avraham Ahuvia (אברהם אהוביה; geb. 1921; gest. 1. September 2015) war israelischer Pädagoge und Bibelgelehrter sowie Mitgründer des Kibbuz Buchenwald bzw. Netzer Sereni

Leben

Avraham Ahuvia wurde im Dorf Kozłów als Avraham Gottlieb geboren. Mit 17 Jahren ging er nach Krakau und schloss sich der Bewegung „Dror“[1] an. Seine Eltern und seine Schwester kamen im Holocaust um, er und seine beiden Brüder wurden in ein Arbeitslager gebracht. Er war einer der Gründer des „Kibbutz Buchenwald“, der von ehemaligen Häftlingen des Konzentrationslagers Buchenwald nach der Befreiung gegründet wurde. Später war er Mitgründer des Kibbuz Netzer Sereni, dem er bis zu seinem Tod angehörte.

Er begann in Tel Aviv die Bibel zu studieren und seit 1976 war er Lehrer, Pädagoge und Direktor der Grundschule (1. bis 8. Klasse) im Kibbuz Netzer Sereni. 1968 schloss er sein Studium an der Fakultät für Bibelwissenschaft und Hebräische Sprache der Universität Tel Aviv mit Auszeichnung ab. 1969 begann er seine jahrzehntelange Vortragstätigkeit über die Bibel und bestritt auch eine Unzahl von entsprechenden Radiosendungen („Kapitel der Bibel heute“).

Später dann war er auch im israelischen Ministerium für Bildung als Inspektor für staatliche Schulen tätig, zuerst in der Scharonebene und dann in Petah Tikva und Umgebung.

Er hat auch mehrere Bücher übersetzt und herausgegeben.

Sein Sohn Ariel Ahuvia war Sekretär des Kibbuz Netzer Sereni.

Schriften (Auswahl)

Buchenwald-Bulletin

Buchenwald-Bulletin Nr. 1.jpg

Weblinks (Auswahl)

Fussnoten und Einzelnachweise

Andere Wikis

Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.658 Artikel (davon 1.532 in Jewiki angelegt und 1.126 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.