Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Andrés Laguna

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Andrés Laguna 1.jpg
Andrés Laguna auf einem Portrait aus dem 18. Jahrhundert

Andrés Laguna de Segovia (geb. 1499 in Segovia; gest. 1559 in Guadalajara (Spanien)) war ein spanischer Mediziner, Pharmazeutiker, Botaniker und Humanist.

Biografie

Andrès Laguna wurde als Sohn des Arztes Didacus Ferdinand a Lacuna aus Segovia geboren.[1] Er studierte in Salamanca und Paris Medizin und klassische Philologie, wobei er besonders durch die Ideen von Erasmus von Rotterdam beeinflusst wurde. Nach seinen Reisen nach England, in die Niederlande und nach Italien, wo er als Leibarzt des Papstes Julius III. arbeitete, kehrte er 1557 nach Spanien zurück und arbeitete dort als Hofarzt der Könige Karl V. und Philipp II..

Werke

  • 1550: Arm, aber gesund

Weblinks

 Commons: Andrés Laguna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Vgl. Andrea à Lacuna: Compendium curationis ... febris pestilentialis, Wendelin Rihel, Straßburg 1542 (Bayerische StaatsBibliothek digital).


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Andrés Laguna aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.