Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Abaje

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Abbaje)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abaje (Abbaje / Abajje / Abaje bar Nachmani; manchmal auch nur kurz mit seinem Beinamen Nachmani bezeichnet[1]) war ein bedeutender babylonischer Amoräer der 4. Generation (320-350).

Leben

Aufgewachsen mit und Gefährte des Raba (Rawa) in Pumbedita, mit dem er viele Debatten geführt hat (diese hawajot abaje we-raba sind Inbegriff talmudischer Dialektik und machen einen großen Teil der Diskussion im babylonischen Talmud aus; überwiegend folgte die Halacha der Meinung Rawas).

Abaje lebte etwa 280-339, war Sohn des Kajlil, der ein Bruder des Rabba(h) bar Nachmani war.

Abaje war Schüler seines Onkels Rabbah und besonders auch Josefs (Rabbi Josef bar Chijja). Als dessen Nachfolger war Abaje vor seinem (eigenen) Tod fünf Jahre Schulhaupt in Pumbedita.

Abaje ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen palästinischen Amoräer der 2. Generation.

Literatur

  • W. Bacher: Die Agada der babylonischen Amoräer. Hildesheim 1965, S. 107-113 (Erstausgabe 1878)
  • Y. L. Maimon: le-toldot abaje. In: Festschrift für Ch. Albeck. Jerusalem 1963, S. 306-323
  • J. Neusner: A History of the Jews in Babylonia. 5 Bde., Leiden 1965-1970 (hier: Bd. 4)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachmani ist im Talmud meist identisch mit Abaje, dem dieser Name von seinem Pflegevater (Rabba b. Nachmani) beigelegt wurde.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abaje aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.072 Artikel (davon 930 in Jewiki angelegt und 1.142 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.