Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

450

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 4. Jahrhundert | 5. Jahrhundert | 6. Jahrhundert |
| 420er | 430er | 440er | 450er | 460er | 470er | 480er |
◄◄ | | 446 | 447 | 448 | 449 | 450   | 452     | | ►►

Ereignisse

  • Um 450: Eine anonyme, irrtümlich Augustin zugeschriebene Disputation, die Altercatio Ecclesiae et Synagogae (Disputation zwischen Kirche und Synagoge), lässt die allegorische Figur der Kirche zur Synagoge sagen: „Du kannst dich nicht ändern, immer verneinst du und streitest in Falschheit darüber, was falsch ist. Gewiss habe ich zuvor gesagt, dass du regiert hast, als das Volk Israel ein grosses Reich besass … Schau auf die Feldzeichen der Legionen, und du findest den Namen des Erlösers: Siehe, die Bekenner Christi sind die Herrscher, und erkenne, dass du von der Regierung ausgeschlossen bist, und gestehe, dass du uns – gemäss dem Versprechen des Testaments – dienst; du zahlst mir Tribut, hast keinen Zugang zur Regierung, kannst keine Präfektur innehaben; ein Jude kann nicht Comes sein, der Eintritt in den Senat ist dir untersagt; du wirst nicht in den Militärdienst aufgenommen, zur Tafel der Reichen bist du nicht zugelassen, du hast den Ritterstand verloren, alles ist dir verboten. Selbst zum Essen, womit du dein Leben fristen kannst, erhältst du nicht das Nötige … Lies, was der Rebekka gesagt wurde, als sie die Zwillinge gebar: "Zwei Stämme sind in meinem Schoss und zwei Völker werden sich scheiden aus deinem Leibe, und ein Volk wird dem anderen überlegen sein, und der Ältere wird dem Jüngeren dienen" (Gen 25,23). So eignete sich die Kirche die Israel zugesagten biblischen Verheissungen an, um ihre Macht zu legitimieren. Diese triumphale Selbstbestätigung und Erniedrigung des Judentums wurde dann in den mittelalterlichen Schauspielen jedes Jahr aufs Neue dem Volk vorexerziert.
  • 450-457: Marcian byzantinisch-oströmischer Kaiser
  • Nach 450: Beginn jüdischer Ansiedlung in Afghanistan, kulturell von den persischen Juden abhängig, den bucharischen Juden verwandt, bis 1914 in Judenvierteln
  • Nach 450: Deuteronomium Rabba / DtnRabba / Dewarim Rabba (im Mittelalter zitiert als [Haggadat] Elle ha-Debarim Rabba, Debarim Rabbati und ähnlich, auch als Jelamdenu oder Tanchuma), Homilienmidrasch zum 5. Buch Mose; geistreiche Deutungen, oft in gekünstelten Wortspielen, oft zudem fein psychologisierend; besonders schön die Schilderung von Moses Tod; wurde lange viel später datiert (Zunz: um 900); entstanden in Palästina

450 in Wikipedia