Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Musiker

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Jazzbass.jpg
Kontrabassist

Als Musiker werden Personen bezeichnet, die „musizieren“, also als produzierende (Komponisten) oder reproduzierende (Sänger, Instrumentalisten) Künstler Musik erzeugen – im engeren Sinne professionell oder im Nebenberuf, im weiteren Sinne auch als Laie. Als Berufsmusiker gilt, wer seinen Lebensunterhalt ausschließlich oder überwiegend aus der Musik erwirtschaftet. Ein professioneller Musiker betreibt die Musik mit der sogenannten Gewinnerzielungsabsicht.

Im Laufe der Musikgeschichte hat sich das Bild des Musikers erheblich gewandelt. Im Mittelalter waren ausübende Musiker und Musiktheoretiker streng voneinander getrennte Berufe. Später waren Musiker normalerweise in allen Bereichen der Musik und darüber hinaus tätig, also zugleich Komponist, ausübende Musiker, Lehrer und Theoretiker, doch spätestens seit dem 18. Jahrhundert trennten sich die genannten Bereiche immer mehr voneinander. Das Aufkommen des Virtuosentums beeinflusste diese Entwicklung. Im 20. Jahrhundert war die Trennung in die Bereiche Komposition, Interpretation, Musikpädagogik und Musikwissenschaft soweit vorangeschritten, dass von vier unterschiedlichen Berufen die Rede sein kann.

Musiker spezialisieren sich üblicherweise auf ein bestimmtes Genre, wobei Überschneidungen möglich sind.

Literatur

Monographien

  • Heiner Gembris ; Daina Langner: Von der Musikhochschule auf den Arbeitsmarkt : Erfahrungen von Absolventen, Arbeitsmarktexperten und Hochschullehrern, Augsburg : Wißner, 2005
  • Walter Salmen: Beruf: Musiker : verachtet - vergöttert - vermarktet ; eine Sozialgeschichte in Bildern, Kassel [u.a.] : Bärenreiter [u.a.], 1997

Nachschlagewerke

  • Alain Paris: Lexikon der Interpreten klassischer Musik im 20. Jahrhundert, München: dtv/bärenreiter, 1992
  • Metzler Komponisten Lexikon. 340 werkgeschichtliche Porträts, hrg. von Horst Weber, Stuttgart und Weimar, 2001
  • Peter Wicke, Kai-Erik Ziegenrücker, Wieland Ziegenrücker: Handbuch der populären Musik: Geschichte - Stile - Praxis – Industrie, Mainz: Schott, Grundlegend überarb. u. erw. A. 2006

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Musiker – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Musiker aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.