Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Leipziger Locomotive

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Leipziger Locomotive mit dem Untertitel Volksblatt für tagesgeschichtliche Unterhaltung erschien erstmals am 4. Januar 1843. Laut Angabe auf der Titelseite betrug die Auflage 4500 Exemplare. Die Zeitung erschien jeweils am Mittwoch.

Die Wochenzeitung wurde von Friedrich Wilhelm Held (1813–1872), einem Journalisten, Schriftsteller und Politiker, im Reclam-Verlag in Leipzig herausgegeben.

Der Leipziger Locomotive wurde im Juni 1843 die Konzession wegen demokratischer Aufrührigkeit von der sächsischen Pressepolizei entzogen. Zuletzt betrug die Auflage 20.000 Exemplare.

Literatur

  • Dietrich Bode: 150 Jahre Reclam. Daten, Bilder und Dokumente zur Verlagsgeschichte. 1828–1978. Philipp Reclam jun., Stuttgart 1978, ISBN 3-15-010000-3, S. 17–18. (mit Faksimile der Titelseite der Nr. 1 vom 4. Januar 1843)

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Leipziger Locomotive aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 1.956 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 1.956 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.