Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jehuda Chajjudsch

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jehuda Chajjudsch war ein um 1000 lebender und wirkender hebräischer Grammatiker und Arzt aus Fez. Er entdeckte die Dreibuchstabigkeit (Triliteralität, dreiradikalische hebräische Wortwurzeln) im Hebräischen. Seine Werke sind in Arabisch verfasst.

Literatur (Auswahl)

  • Wilhelm Bacher: Die hebräische Sprachwissenschaft vom 10. bis 16. Jahrhundert. Trier 1892.
  • Max Mayer: Artikel CHAJUDSCH, JUDA ben DAVID. In: Jüdisches Lexikon, Berlin 1927, Bd. I.
  • Angel Sáenz-Badillos; Judit Targarona Borrás: Yĕhudah (Abū Zakariyyā Yaḥyā) ben David al-Fāsī Ḥayyuŷ. In: Diccionario de autores judios (Sefarad. Siglos X-XV). El Almendro, Córdoba 1988 (Estudios de Cultura Hebrea, Band 10), S. 135-136. ISBN 84-86077-69-9.

Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jehuda Chajjudsch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.065 Artikel (davon 922 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.