Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jan Domagała

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jan Domagała (* 1896) war ein polnischer KZ-Häftling.

Domagała stammte aus Oberschlesien. Nach der Besetzung Polens durch die deutsche Wehrmacht wurde er verhaftet. Ab Herbst 1944 war er Lagerschreiber im Konzentrationslager Dachau. Seine Stellung nutzte er, um heimlich Listen über Transporte und Tote anzulegen.

Nach der Befreiung des Konzentrationslagers war er Leiter des International Information Office, das Angehörige bei der Suche nach dem Verbleib von Gefangenen unterstützte.

Quelle


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jan Domagała aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.