Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Jacob Israel

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacob Israel (geb. 1621 in Düsseldorf; gest. 1674 in Heidelberg) war Physiologe, Anatom und Stadtphysikus in Heidelberg.

Leben

Dr. med. Israel Jacob wurde im Dezember 1652 von Kurfürst Karl Ludwig als erster Jude Professor an der Universität Heidelberg. Er lehrte bis 1674 Physiologie, Anatomie und Chirurgie. Im Jahr 1665 wurde er vom Kurfürst zum Generalarzt und Aufseher in den Spitälern des Sapienzkollegiums und der Waisenhäuser zu Handschuhsheim und Mannheim bestellt.

Jacob Israel veranstaltete öffentliche Sektionen menschlicher Körper gegen eine Eintrittsgebühr. Er setzte das Verbot der Schweinehaltung in der Stadt Heidelberg durch. Jacob Israel wurde mehrmals Rektor der Universität Heidelberg und wohnte in der Dreikönigstraße 10, wo seine Witwe noch bis 1686 genannt wird.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Jacob Israel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 1.479 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 1.479 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.