Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Isaak Hess

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isaak Hess (geb. 26. Mai 1789 in Lauchheim; gest. 6. Oktober 1866 in Ellwangen) war ein deutscher Buchhändler und Antiquar.

Leben

Isaak Hess besuchte die Rabbinerschule in Fürth, deren Lehrmethoden ihm nicht behagten. Danach war er einige Jahre Hauslehrer und Buchhalter. Im Jahr 1817 eröffnete er in Lauchheim ein Buchantiquariat, das er 1838 nach Ellwangen verlegte und dem er eine Sortimentsbuchhandlung angliederte. Die Firma wurde eine der hervorragendsten Buchantiquariate seiner Zeit. Aus seiner Schule gingen zahlreiche bedeutende Buch- und Kunstantiquare, wie z.B. Ludwig Rosenthal, hervor. Die von ihm veröffentlichten Kataloge waren in ihrer exakten Bearbeitung für den damaligen Antiquariatsbuchhandel vorbildlich. Nach seinem Tod wurde die Firma von seinen Söhnen Moritz und Sigmund fortgeführt.

Isaak Hess spielte in der Emanzipationsbewegung der württembergischen Juden des 19. Jahrhunderts eine wichtige Rolle. Bereits in jungen Jahren wurde er Vorstand der Jüdischen Gemeinde Lauchheim. Im Laufe seines Lebens war er in vielen wohltätigen Organisationen tätig, die meist von ihm angeregt wurden.

Er war Mitglied einer Regierungskommission, die ein Gesetz über die politischen und bürgerlichen Rechte der Juden in Württemberg vorbereitete.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Isaak Hess aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 1.479 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 1.479 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.