Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Heinz-Galinski-Schule

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heinz-Galinski-Schule ist eine jüdische Primarschule in Berlin.

Geschichte

Heute heißt die "Jüdische Grundschule" von Berlin "Heinz-Galinski-Schule".[1]

1986 - 1988

Im August 1986 wurde mit rund 25 Kindern in einer ehemaligen Sonderschule in der Bleibtreustraße in Berlin Charlottenburg die erste Klasse eingerichtet. Der Gründungsdirektor war Micha Barkol.[2]

1989 - 1995

Zwischen dem Mai 1989 und dem August 1995 wurde die Jüdische Grundschule Charlottenburgs und mit ihr das gesamte jüdische Bildungssystem Berlins von Yaakov Levi weiter aufgebaut.[3]

Einzelnachweise

  1. Homepage der Heinz-Galinski-Schule bei cidsnet.de
  2. Heinz-Galinski-Schule – Sommerfest zum Geburtstag (dem 20. Geburtstag)
  3. Rebuilding the Jewish education system (of Berlin)


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Johayek. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 8 Artikel (davon 8 in Jewiki angelegt und 0 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.