Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Antal Szerb

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antal Szerb [ˈɒntɒl sɛrb] (geb. 1. Mai 1901 in Budapest; gest. 27. Januar 1945 in Balf, Kleingebiet Sopron-Fertőd) war ein ungarischer Schriftsteller. Er schrieb auch unter dem Pseudonym A. H. Redcliff.

Leben

Der Sohn zum Katholizismus konvertierter Juden studierte erst an der Universität Graz klassische und moderne Philologie und ab 1920 in Budapest Hungarologie, Germanistik und Anglistik. Von 1924 bis 1929 lebte er in Italien und Frankreich, 1930 in London. Er promovierte 1924 und war von 1937 an Literaturprofessor an der Universität Szeged.

1934 erschien seine bis heute gelesene Ungarische Literaturgeschichte, 1938 seine Romantheorie Die Suche nach dem Wunder. Umschau und Problematik in der modernen Romanliteratur (unter dem eingedeutschten Namen Anton Szerb). 1941 wurde seine Literaturgeschichte der Welt veröffentlicht.

Er wurde mit anderen Budapester Juden zum Bau des Südostwalls nach Westen deportiert und am 27. Januar 1945 im Lager Balf in West-Ungarn von Aufsehern erschlagen.

Werke

  • Az angol irodalom kistükre, 1929 (Englische Literatur)
  • Cynthia, 1932
  • A magyar irodalom története, 1934 (Geschichte der ungarischen Literatur)
  • A Pendragon legenda, 1934
  • Szerelem a palackban, 1935 (Liebe in der Flasche, Kurzgeschichten)
  • Budapesti útikalauz marslakók számára, 1935 (Budapest für Marsmenschen)
  • Utas és holdvilág, 1937
    • übersetzt als: Reise im Mondlicht; 1974 in Deutschland, zunächst unter dem Titel Der Wanderer und der Mond
  • Die Suche nach dem Wunder : Umschau und Problematik in der modernen Romanliteratur, Amsterdam ; Leipzig : Pantheon, 1938
  • A világirodalom története, 1941 (Geschichte der Weltliteratur)
  • VII. Olivér, 1943 (Oliver der VII VIIth, veröffentlicht unter dem Pseudonym A.H. Redcliff)
  • A királyné nyaklánca, 1943 (Das Halsband der Königin)
  • Száz vers, 1943/1944 (100 Gedichte)
Übersetzungen in Deutsche

Siehe auch

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Antal Szerb aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.