Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ajalon-Gefängnis

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:PikiWiki Israel 11351 Architecture of Israel.JPG
Ein Wachturm des Ajalon-Gefängnisses

Das Ajalon-Gefängnis ist eines von mehreren Gefängnissen in Ramla, Israel. In ihm saß unter anderem John Demjanjuk 1986 ein.[1]

Das Gefängnis enthält einen Isolationstrakt, der eigens für Jigal Amir gebaut worden war. In ihm wurde ferner auch Häftling X gefangen gehalten, der sich nach offiziellen Angaben 2010 in seiner Zelle umbrachte.[2]

Einzelnachweise

  1. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13517583.html
  2. http://www.spiegel.de/politik/ausland/ben-zygier-mossad-agent-soll-haeftling-x-gewesen-sein-a-882982.html
31.93382634.879622


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ajalon-Gefängnis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.