Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Abtshaus (Altorf)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Artikel Abtshaus (Altorf) und Kloster Altdorf (Altorf) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. jergen ? 09:20, 4. Sep. 2019 (CEST)
Abtshaus in Altorf

Das Abtshaus des Klosters Altdorf in Altorf, einer französischen Gemeinde im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass), wurde im 17./18. Jahrhundert errichtet. Das Wohnhaus für den Abt an der Place Saint-Cyriaque ist seit 1932 als Monument historique klassifiziert.[1]

Im dreigeschossigen Wohnhaus befanden sich auch die Zimmer für die Gäste des Klosters, das Archiv und die Kasse. Nachdem das Kloster im Zuge der Revolution aufgehoben und verkauft worden war, wurden in den 1820er Jahren im ehemaligen Abtshaus das Pfarrhaus und die Gemeindeschule eingerichtet.

Weblinks

 Commons: Abtshaus (Altorf) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ancien logis abbatial (Altorf) in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
48.523397.530083


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Abtshaus (Altorf) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.713 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.713 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.