Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Geheimsache Ghettofilm

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von A Film Unfinished)
Wechseln zu: Navigation, Suche

A Film Unfinished ist ein von der israelischen Regisseurin Yael Hersonsksi zusammengestellter Film. Der hebräische Titel ist Shtikat haArkhion, der deutsche Geheimsache Ghettofilm.

Geschichte

Das Original-Filmaterial wurde im Jahre 1942 im Warschauer Ghetto von einer deutschen Aufnahmetruppe gedreht. Der Originalfilm wurde nie fertiggestellt. Aus den erhalteten Filmmaterialien aus dem Archiv gestaltete Hersonski im Jahre 2009 einen fast einstündigen Film, in welchem den Propagandaaussagen des Materials aus dem Jahre 1942 Berichte von Augenzeugen und Aussagen aus Tagebüchern und anderen Protokollen gegenübergestellt werden.[1]

Filmfestivals

„A Film Unfinished“ wurde 2010 bem Sundance Film Festival in der Kategorie Internationaler Dokumentarfilm mit dem World Cinema Documentary Editing Award ausgezeichnet. Er lief bei den Internationalen Filmfestspielen 2010 in Berlin in der Sektion Panorama Dokumente.

DVD

  • 2011: Yael Hersonski: Geheimsache Ghettofilm, absolut Medien (Arte Edition), Englisch/Deutsch.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Der Tod bei der Arbeit in FAZ vom 6. Juli 2011, Seite 35


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Geheimsache Ghettofilm aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.