Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Papyrus London 37

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Papyrus 37 (auch Fragmenta Londinensia, Siglum U nach Rahlfs) ist das Fragment einer Papyrushandschrift aus dem 7. Jahrhundert. Er enthält den Text von Psalm 11(10).2-19(18).6 und 21(20).14-35(34).6 in griechischer Sprache. Es sind 32 Blätter erhalten, die in unregelmäßiger Schrift fortlaufend ohne Unterbrechung am Ende eines Psalms geschrieben sind. Der Schreiber war offensichtlich kein professioneller Schreiber.

Der Text entstand in Oberägypten und ist mit dem Papyrus Leipzig 39 das einzige erhaltene Beispiel einer oberägyptischen Fassung des Psalters in griechischer Sprache.

1832 fand sie der englische Physiker Edward Hogg angeblich in einem Kloster in Theben. 1836 gab er sie an das British Museum in London. Die Fragmente waren der erste bekannte Papyrus mit einem biblischen Text. Heute befinden sie sich in der British Library in London, Signatur P. Inv. Nr. 37.

Textausgaben

  • Konstantin von Tischendorf, Monumenta sacra inedita. Nova collectio I., Leipzig 1855
  • Gregor Emmenegger, Der Text des koptischen Psalters aus al-Mudil. Ein Beitrag zur Textgeschichte der Septuaginta und zur Textkritik koptischer Bibelhandschriften, mit der kritischen Neuausgabe des Papyrus 37 der British Library London (U) und des Papyrus 39 der Leipziger Universitätsbibliothek (2013), Berlin 2007. (= Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur; Bd. 159), S. 259ff. mit Einführung (online)

Literatur

  • Henry Barclay Swete, An Introduction to the Old Testament in Greek, revidiert v. R. R. Ottley, Cambridge 1914, S. 143 online
  • Frederic G. Kenyon: Our Bible and the ancient manuscripts. 4. Auflage, Eyre & Spottiswoode, London 1939, S. 148 (online).
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Papyrus London 37 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.