Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Wolfram Research

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von MathWorld)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolfram Research
Wolfram Research wordmark.svg
Rechtsform Inc.
Gründung 1987
Sitz Champaign, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA (Hauptquartier)
Oxfordshire, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK (Europäisches Hauptquartier)
Tokyo, JapanJapan Japan (Asiatisches Hauptquartier)
Leitung Stephen Wolfram
Mitarbeiter 400+
Branche Software
Produkte Mathematica, Wolfram Workbench, gridMathematica, webMathematica, Wolfram Alpha
Website www.wolfram.com

Wolfram Research, Inc. ist ein englisch-amerikanisches Software-Unternehmen, dessen Hauptprodukt das am 23. Juni 1988 vorgestellte Programm Mathematica ist. Wolfram Research wurde von dem britischen Mathematiker Stephen Wolfram gegründet.

Produkte

In jüngster Zeit wurde die Textverarbeitung Publicon 1.0 vorgestellt, die sich vor allem an den Bedürfnissen von Naturwissenschaftlern orientiert.

Die Firma betreibt auch die enzyklopädischen Seiten World of Science, die von Eric W. Weisstein geschrieben und gepflegt werden. Das Portal behandelt Themen aus Astronomie (World of Astronomy), Chemie (World of Chemistry), Mathematik (MathWorld) und Physik (World of Physics) und bietet außerdem eine Vielzahl von Biographien bedeutender Wissenschaftler (World of Scientific Biography). World of Science weist gewisse Ähnlichkeiten mit Wikipedia auf, allerdings sind Artikel nicht frei editierbar, sondern sie werden von Autoren als komplette Beiträge zur Verfügung gestellt und vom „Herausgeber“ nach Prüfung übernommen.

Das neueste Produkt ist Wolfram Alpha, eine neue Art von Suchmaschine, auch Antwortmaschine genannt.[1]

Publikationen

Wolfram Research publiziert das Mathematica Journal und hat verschiedene Bücher über Wolfram Media verlegt.[2]

Consulting

Wolfram Research ist mathematischer Consultant der Serie Numb3rs.[3]

Einzelnachweise

  1. Christian Stöcker: Software-Genie verspricht den Google-Killer. Spiegel Online (10. März 2009). Abgerufen am 16. Mai 2009.
  2. Charlotte Abbott: Stephen Wolfram's A New Kind of Science sets a new standard in more ways than one. In: Publishers Weekly (24. Juni 2002)
  3. Wolfram Research – The Math Team Behind NUMB3RS. Wolfram Research, Inc. Abgerufen am 16. Mai 2009.

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Wolfram Research aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.