Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Lessing-Hochschule zu Berlin

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lessing-Hochschule zu Berlin ist eine nach dem deutschen Dichter Gotthold Ephraim Lessing benannte Bildungseinrichtung und befindet sich in Berlin-Dahlem.

Geschichte

Vor mehr als hundert Jahren erschien im Herbst 1901 das erste Vorlesungsverzeichnis der Vorgängerinstitution der jetzigen Lessing-Hochschule zu Berlin. Während der Weimarer Republik zählte diese Bildungseinrichtung, die ein universitäres Niveau erreicht hatte, zu den geistigen und kulturellen Zentren in Deutschland. Bis 1933 lehrten an der Hochschule berühmte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Aus der Liste renommierter Dozentinnen und Dozenten sind stellvertretend zitiert:

Den selbstgewählten interdisziplinären Bildungsauftrag setzt die heutige Hochschule fort.

Programm

Die Hochschule bietet in ihrem Vorlesungsverzeichnis zwei Blöcke an: ein Studium fundamentale (Vollstudium) und ein Studium generale (Einzelveranstaltungen). Als Kooperationspartner der Nordsee Akademie und vom Schloss Neuhardenberg finden jährliche Sonderveranstaltungen statt.

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Lessing-Hochschule zu Berlin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.