Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Korsaren

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korsar ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zu weiteren Bedeutungen siehe Korsar (Begriffsklärung).

Als Korsaren wurden Seefahrer bezeichnet, die nicht unter der Flagge einer staatlichen Marine segelten, aber dennoch Handelsschiffe angriffen und kaperten oder ausraubten.

Dabei gab es einerseits Kapitäne, die mit einem Kaperbrief einer kriegführenden Nation ausgestattet waren und die somit im Auftrag diese Nation Handelskrieg führten, und andererseits solche, die ohne jegliche Legitimation solcher Art auf eigene Faust und Rechnung die maritimen Handeldswege unsicher mschten. Der Begriff ist daher synonym mit Freibeuter.

Das Wort findet sich in den romanischen Sprachen des westlichen Mittelmeerraums (fr. corsaire, provenzalisch cursar, ital. corsale, corsare, span. corsario, vgl. auch kroat. gusar) und geht letztlich auf lat. cursus „Beutezug“, eigentlich „Lauf“ bzw. cursor „Läufer“ zurück. Eine spätere Volksetymologie brachte die Korsaren fälschlich mit der Insel Korsika in Verbindung.

Siehe auch

Barbaresken-Korsaren

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Korsaren aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.