Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ichthyologie

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ichthyologie (Fischkunde; griechisch: ἰχθυς [ichthys] – „Fisch“, λόγος [logos] – „Lehre“) ist ein Teilgebiet der Zoologie, die sich mit den Fischen, unter natürlichen und künstlichen Lebensbedingungen, beschäftigt.

Während die meisten Gattungen der Fische mittlerweile bestimmt sind, ist die Biologie und das Verhalten der Fische noch weitgehend unerforscht.

Die Praxis der Ichthyologie steht in Verbindung mit der Limnologie, Meeresbiologie und der Meereskunde.

Zu den wichtigsten Ichthyologen zählen:

Ein prominenter Ichthyologe ist Kaiser Akihito von Japan[1].

Weblinks

 Commons: Ichthyologie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Ichthyologie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikisource: Ichthyologie – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise

  1. Welt online, abgefragt am 16. März 2011 http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12843535/Japans-Kaiser-Akihito-bricht-sein-Schweigen.html


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ichthyologie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.