Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Hitachdut HaTeimanim beJisra'el

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hitachdut HaTeimanim beJisra'el (he.: התאחדות התימנים בישראל, ru:Ассоциация йеменцев в Израиле, dt. Jemenitische Vereinigung in Israel) war eine politische Partei in Israel

Geschichte

Die Partei wurde 1923 gegründet. Sie nahm an den ersten Wahlen im Jahre 1949 teil, wobei sie den den Eintritt in die Knesset mit 53 Stimmen schaffte. In der Knesset war die Partei mit einem Sitz vertreten, der von Secharija Gloska eingenommen wurde.

Durch die Operation Fliegender Teppich gelangten in den Jahren 1949/1950 viele Juden aus Jemen nach Israel. Die Partei konnte jedoch diese Einwanderer nicht für sich gewinnen und erreichte in den israel. Wahlen 1951 nur einen Sitz mit Schimon Garidi.

Am 10 September 1951 ging sie in der Partei Tzionim Klaliym (Allgemeine Zionisten) auf.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Hitachdut HaTeimanim beJisra'el aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.