Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Heterogenität (Informatik)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Informationsintegration ist Heterogenität ein zentrales Problem: Ziel der Informationsintegration ist die Ermöglichung des Zugriffs auf heterogene Datenquellen. Aus verschiedenen Gründen können Daten heterogen sein:

  • Technische Heterogenität: Die Zugriffsschnittstelle unterscheidet sich (bspw. XPath vs. MySQL).
  • Syntaktische Heterogenität: Derselbe Sachverhalt wird unterschiedlich dargestellt (bspw. "10.1.2012" vs. "2012/10/1").
  • Datenmodellheterogenität: Das Datenmodell, in dem das Schema der Daten gespeichert ist, unterscheidet sich (bspw. XML vs. SQL).
  • Strukturelle Heterogenität: Die Struktur, in dem das Datenmodell gespeichert ist, unterscheidet sich (bspw. wird in einem Schema der Geburtsort mit PLZ bei der Person erfasst, in einem anderen Schema durch eine separate Tabelle mit 1:1-Beziehung zur Person).
  • Semantische Heterogenität: Die "Bedeutung, Interpretation und Art der Nutzung" des Datenmodells unterscheidet sich.

Literatur

  • Ulf Leser, Felix Naumann:Informationsintegration: Architekturen und Methoden zur Integration verteilter und heterogener Datenquellen, Dpunkt-Verl., 2007, ISBN 3898644006


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Heterogenität (Informatik) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.