Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Herbstgemüse

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Herbstgemüse bezeichnet man Gemüsesorten, die im Herbst geerntet werden können und auch niedrigere Temperaturen und eventuelle Trockenheit überleben. Dazu gehören Herbstsalat, Rübstiel, Feldsalat (Rapunzel) und die meisten Kohlsorten. Die Kohlarten sind kälteverträglich und halten teilweise zehn Minusgrade aus.

Siehe auch

Literatur

  • Cornelia Schinharl: Herbst- und Wintergemüse; Seehamer-Verlag gGmbH 2004; ISBN 3934058728
  • Nikolai Buroh & Bärbel Schermer: Deutsche Küche; Verlag Gräfe & Unzer 2007; ISBN 3833804645


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Herbstgemüse aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.