Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Anastasius I.

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anastasius I. (Phantasiedargestellung)

Der heilige Anastasius I. (* in Rom; † 19. Dezember 401) war vom 27. November 399 (nach Prosper Tiro von Aquitanien 398) bis Dezember 401 Papst. Anastasius bedeutet: der Auferstandene (griech.).

Über das Leben und Wirken Anastasius' I. sind nur wenige Nachrichten überliefert. Nur drei Briefe sind erhalten, in denen er sich der Verurteilung des Origenes anschließt. Zu seinen Freunden zählten der heilige Augustinus, der heilige Hieronymus und der heilige Paulinus von Nola. Kurz vor seinem Tod in Rom berief er ein Konzil ein.

Hieronymus berichtet, Anastasius sei der Vater seines Nachfolgers Innozenz I. gewesen.

Die Reliquien des hl. Anastasius wurden 846 zusammen mit denen seines Nachfolgers Innozenz vom sächsischen Grafen Liudolf nach Gandersheim gebracht, wo sie bis heute in der Krypta der ehemaligen Stiftskirche ruhen.

Sein Gedenktag ist der 19. Dezember.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Anastasius I. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Siricius Papst
399–401
Innozenz I.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Anastasius I. aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.